Hochzeit

Pascale & Sven

34 Fotos   Eine Minute Lesezeit

Die Vorbereitungen

Ein warmer Sommermorgen, perfekt für den großen Tag. Nägel werden lackiert, Schleier und Frisur gesteckt und das Korsett wird geschnürt. Die helle Altbauwohnung mit den hohen Fenstern und warmen Holzböden bietet ein ideales Studio für die Morgensonne, welche diese schönen Portraits ermöglicht. Im begrünten Innenhof wartet der Vater, welcher die nervöse Pascale zum Altar führen wird. Nochmal tief durchatmen und es geht los in die nahegelegene Agneskirche.

SANKT AGNES KIRCHE KÖLN

Viele Kirchen sind dunkel und rustikal, St. Agnes ist hingegen hell und einladend. Das Gebäude ist architektonisch sehr schön anzusehen und innen erlebt man ein wunderbares Raumgefühl, sehr offen, freundlich und nicht altbacken oder verstaubt. Durch die hohen Buntglasfenster strömt sehr viel Licht, was für Hochzeiten ein ideales Farbenspiel hinter das Brautpaar wirft. Diese Szene verstärkt die Magie des Moments fast von selbst.

RENNBAHN WEIDENPESCH

Die Galopprennbahn in Köln Weidenpesch ist eine tolle Location zum feiern. Es gibt ausgiebige Grünflächen, die sich für hübsche Fotomotive eignen und der Saal ist sehr schön hergerichtet mit einem Himmel aus Lämpchen, die wie viele kleine Sterne wirken. Die Kellner haben Spaß an der Bewirtung, das Buffet war es ein Hochgenuss und das Restaurant bietet viel Platz zum ausgiebigen tanzen.

Beim Paarshooting durch die Grünanlagen kamen wir zu diesem besonderen Platz, den ich "die grüne Kathedrale" nenne. Perfektes weiches Licht in einem sicheren grünen Rahmen, welcher symbolisch für die Zukunft des Paares steht.